LF 16/12

Funkrufname: Florian Deggendorf 41/1

Beschreibung: Löschgruppenfahrzeug 16/12

Beschaffungsjahr: 1997

Besatzung: 1/8

Fahrzeug: Mercedes

Aufbau: Ziegler

Pumpe: 1600 Liter Nennförderleistung pro Minute

Tank: 1200 Liter Wasser

 

 

Das LF 16/12 ist fester Bestandteil im Brandeinsatz. Durch seine Gruppenkabine bringt es ausreichend Mannschaftsstärke an die Einsatzstelle. Neben seiner Standartbeladung ist es mit einer Zusatzausstattung für Atemschutznotfälle aufgerüstet. Der mit Wasser betriebene Überdrucklüfter dient der Belüftung größerer Hallen.

Aber auch durch Wassersauger, Tauchpumpe und Motorsäge ist das LF 16/12 ein wichtiges Einsatzmittel bei Unwettereinsätzen.