Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 Florian Deggendorf 41/1
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 Florian Deggendorf 41/1

Bezeichnung: LF 16/12

Beschreibung: Löschgruppenfahrzeug mit 1200l Wasser

Beschaffungsjahr: 1997

Rufname: Florian Deggendorf 41/1

Besatzung: 1/8

Fahrzeug: Mercedes

Aufbau: Ziegler

Besonderheiten: Wärmebildkamera, Rettungsequipment für Atemschutz-einsätze, Langzeitatemschutzgeräte, ergänzende Ausrüstung für Wasser-schäden.

 

Das LF16 ist das Arbeitstier für personal- und arbeitsintensive Einsätze. Mit seiner Mannschaft von 9 Feuerwehrleuten leistet es Hilfe bei Personensuchen oder Schadenslagen durch (Hoch-)Wasser.

Seine wesentliche Rolle bei Brandeinsätzen besteht im Auf- oder Ausbau der Wasserversorgung. Mit seiner Rettungsausrüstung für Atemschutzeinsätze kommt der Mannschaft eine zentrale Rolle bei der Absicherung des im Einsatz befindlichen Personals zu. Verunglückt ein Atemschutzträger im Einsatz, kann mit der Rettungstasche dieses Fahrzeugs schnell Hilfe in Form von Reserveluft geleistet werden.