Für jedes aktive Mitglied steht ein persönlicher Spind mit abschließbarem Fach zur Verfügung.
Für jedes aktive Mitglied steht ein persönlicher Spind mit abschließbarem Fach zur Verfügung.

Immerhin: 110  Mitglieder müssen erst einmal untergebracht werden. Und die Einsatzkleidung ist nicht gerade für ihre kompakte Erscheinung bekannt.

Eine schwere Überjacke, die im Innenangriff vor Hitze und auch kurz vor Stichflammen schützen muss, eine entsprechende Überhose, mit Kniepolstern und genügend Taschen, um Kleinmaterial zu verstauen, mindestens ein Paar Feuerwehrhandschuhe, dazu schwere Stiefel, ein Sicherungsgurt und evtl. noch eine leichtere Einsatzgarnitur: am Ende hängen rund 1200 € im Spind!

 

Und wenn es im Einsatz mal schmutzig hergeht, stehen Waschmaschine und Trockner bereit, um die Einsatzbereitschaft mit sauberer Einsatzkleidung wieder herzustellen.