Die Feuerwache am Sankt-Florian-Weg 3

Das Gerätehaus wurde 1986 erbaut,  die Baukosten betrugen damals rund 6 Millionen DM. Seit 2004 wurde durch die Stadt, aber auch seitens des Vereins, saniert und erneuert. So wurde durch die Mithilfe der Mitglieder der Saal verdoppelt. Bestuhlt finden rund 200 Personen Platz. 2009 wurde auf dem Hallendach eine Photovoltaikanlage installiert. Der Anbau einer zentralen Umkleide wurde 2013 fertiggestellt und damit verschwanden die Spinde endlich aus der Fahrzeughalle. Gleichzeitig wurden zeitgemäße sanitäre Einrichtungen für weibliche und männliche Feuerwehrdienstleistende errichtet.

In der Fahrzeughalle stehen insgesamt 13 Stellplätze zur Verfügung, 8 weitere in der 2016 errichteten Kalthalle, sowie eine Wasch- und Ausbildungsbox (größerer Stellplatz) und eine komplette KFZ-Werkstatt. Bei Stromausfall versorgt ein eigener Stromgenerator das gesamte Gebäude.