11. August 2019
In den frühen Morgenstunden des 09.08.19 wurden wir zu einem Zimmerbrand in die Bräugasse in Deggendorf alarmiert. Aufmerksame Anwohner bemerkten das Geräusch des Rauchmelders und konnten bereits Rauch wahrnehmen. Beim Eintreffen unserer Wehr konnte der Zimmerbrand bestätigt werden. Wir gingen mit Atemschutz in das Gebäude vor, löschten den Brand, der im Schlafzimmer einer Wohnung ausgebrochen war und entlüfteten das Gebäude.
24. Juli 2019
Mittwoch Abend wurden wir zu einem Brandmeldeanlagenalarm gerufen. Auslöseursache war angebranntes Essen.
22. Juli 2019
Montag Abend wurden wir zu einer Türöffnung gerufen. Nachdem wir die Türe öffneten konnten wir die Patientin wohl auf auffinden. Allerdings konnte ein Wasserschaden festgestellt werden. Wir saugten das Wasser ab, und konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.
21. Juli 2019
Am Sonntagnachmittag kam es aufgrund eines Unwetters über Deggendorf zu diversen Einsätzen. Unter anderem gab es zahlreiche ausgehängte Gullydeckel und überflutete Straßen. Ebenfalls fanden wir einen Baum am Altbachweg vor, der drohte um zu stürzen.
21. Juli 2019
Am Samstagmittag kam es in Rohrmünz bei Grafling zu einem Waldunfall. Hier wurde eine Person eingeklemmt. Bereits auf der Anfahrt nach Rohrmünz konnten wir allerdings wieder abbestellt werden.
21. Juli 2019
Am Freitagmittag wurden wir in den Hussitenweg in Deggendorf alarmiert. Eine Bewohner, der hochallergisch gegen Wespen ist, hatte ein Wespennest im Haus. Da der Bewohner in letzter Zeit bereits öfters im Krankenhaus wegen seiner Allergie war, haben wir das Nest entfernt.
21. Juli 2019
Bewohner in der Frauenstraße haben am Sonntagabend einen Gasgeruch wahrgenommen. Wir sind mit mehreren Atemschutzgeräteträgern vorgegangen, die mit Messgeräte ausgestattet waren. Alle Messungen ergaben keine Feststellung. Zur Sicherheit haben wir den Einsatzort an Erdgas Südbayern übergeben.
21. Juli 2019
Am 18.07.2019 wurden wir zu einem Einsatz nach Mietraching in die Schedlhofstraße alarmiert. Einsatzstichwort war hierbei ABC 2 - kleine Menge Gefahrgut. Vor Ort konnten wir einen LKW feststellen, der eine zähflüssige weiße Paste verlor. Nach Sichtung der Ladungspapiere konnte festgestellt werden, dass es sich um eine aus pflanzlichen Ölen hergestellt Paste handelte. Wir haben die Flüssigkeit mit Ölbindemittel gebunden und der städtische Bauhof hat im Anschluss die Straße gereinigt.
15. Juli 2019
Montag Nachmittag wurden wir erneut zu einem ausgelösten Brandmeldeanlagenalarm gerufen. Dieses Mal war der Auslösegrund angebranntes Essen.
15. Juli 2019
Montag Mittag wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Diese wurde allerdings durch Bauarbeiten ausgelöst.

Mehr anzeigen