Kraftraum

Im Keller des Feuerwehrhauses haben wir einen Kraftraum eingerichtet. Dieser steht allen aktiven Einsatzkräften zur Verfügung. Hierfür wurde ein multifunktionelles Gerät, ein Spinningrad und ein Rudergerät beschafft. Vom alten Kraftraum konnten auch einige Gerätschaften wieder verwendet werden. Die Firma Streicher Maschinenbau hat die Gewichtsscheiben von unseren alten Kurzhanteln dankenswerterweise sandgestrahlt und rot lackiert. 

 

Das Hauptgerät hat zwei höhenverstellbare Kabelzüge mit 180 kg Gewichtsplatten und eine geführte Langhantelstange. Für das Gerät gibt es einige Anbaugeräte um Übungen wie Rudern, Beinpresse und Dips zu machen. In dem Kraftraum hängt ein 30 kg schwerer Boxsack, zwei höhenverstellbare Bänke, ein Gerät zum Rückentraining und eine an der Decke befestigte Klimmzugstange.