Brand Schuppen


Einsatzdatum


12.09.2020



Uhrzeit


21:12



Einsatzstichwort


B4



Grund der Alarmierung


Brand Schuppen

 



Eing. Personal


25



Ausgerückte Fahrzeuge


ELW (10/1)

TLF 16 (20/1)

DLK 23/12 (30/1)

TLF 24/50 (23/1)

KLAF (65/1)

ELW (12/1)

Multicopter

Wechsellader (36/1)

AB - Atemschutz

Land 4



Einsatzort

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Ausgerückte Wehren


Feuerwehr Deggendorf

Feuerwehr Schaufling

Feuerwehr Eichberg

Feuerwehr Fronstetten

Feuerwehr Deggenau

Feuerwehr Mietraching

Feuerwehr Plattling

Feuerwehr Osterhofen

Feuerwehr Schöllnach

Feuerwehr Schwarzach

Feuerwehr Lalling

Feuerwehr Auerbach

THW



Einsatzbericht


Am Samstagabend wurden wir nach einem bereits ereignisreichem Einsatztag zur Unterstützung nach Schaufling alarmiert. Hier stand ein Schuppen samt untergestelltem Traktor sowie das angrenzende Wohnhaus bereits bei der Alarmierung in Flammen. 

Mit unserer Drehleiter (DLK 23/12) übernahmen wir die Löscharbeiten am ebenfalls brennenden Dachstuhl des Wohnhauses. Hier konnten wir eine weitere Ausbreitung durch geeignete Abschirmmaßnahmen verhindern.

Das mit alarmierte Tanklöschfahrzeug (TLF 24/50) speiste dabei die Drehleiter mit Wasser. Zudem konnten die Atemschutzgeräteträger von unserem anderen Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) beim Löschen des Brandobjektes mitwirken. Unser Einsatzleitwagen (12/1) diente während des gesamten Einsatzes als Führungsstelle der Einsatzleitung. Der mit alarmierte Multicopter konnte der Einsatzleitung wertvolle Bilder von der Vogelperspektive zur Verfügung stellen.

Des weiteren war unser Wechsellader (36/1) und der zugehörige AB Atemschutz mit alarmiert. Dies generierte eine Versorgung mit Pressluftatmern zu jedem Zeitpunkt. Unser KLAF (65/1) konnte im Anschluss noch mit dem Abtransport der verbrauchten Atemschutzgeräten, der im Einsatz gewesenen Feuerwehren, unterstützen.