Fehlalarm Zimmerbrand Hochhaus


Einsatzdatum


24.01.2020



Uhrzeit


13:07



Einsatzstichwort


B 3 Person



Grund der Alarmierung


Brand im Gebäude oder Zimmer, Person in Gefahr

 



Eing. Personal


10



Ausgerückte Fahrzeuge


TLF 16 (20/1)

ELW (10/1)

DLK 23/12 (30/1)

Land 1/3



Einsatzort

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Ausgerückte Wehren


Feuerwehr Deggendorf

Feuerwehr Mietraching

Feuerwehr Deggenau



Einsatzbericht


Am Freitagnachmittag erreichte uns eine bedrohliche Meldung von der Integrierten Leitstelle Straubing. Wir wurden zu einem Zimmerbrand in einem neunstöckigen Mehrfamilienhaus in der Ulrichsberger Straße mit Personen in Gefahr alarmiert. Während der Anfahrt rüsteten wir uns mit Atemschutz aus und der Gruppenführer verteilte die Aufgaben, damit wir möglichst schnell mit der Personenrettung beginnen könnten. 

 

Zeitgleich wurden drei Rettungswägen, ein Notarzt, mehrere Polizeistreifen, sowie die Feuerwehren Mietraching und Deggenau alarmiert. Unser Einsatzleiter, Bernd App, erreichte die Einsatzstelle mit dem Einsatzleitwagen zuerst. Vorort gab er eine Entwarnung, da weder Feuer noch Rauch zu sehen waren. Der Anrufer erklärte ihm, dass er kurz vorher noch Rauch gesehen habe, der jetzt verschwunden wäre. Der Rauch könnte aus dem Kamin gekommen sein, sodass er sich geirrt habe.

 

Wir kontrollierten mit der Drehleiter das Dach und die Wohnungen im obersten Stockwerk. Hierbei bestätigte sich unsere Vermutung, dass dies ein Fehlalarm war.