ELW als neuer fester Bestandteil in unserem Fuhrpark

Eine Hilfsorganisation wie die Freiwillige Feuerwehr wird geprägt von den Menschen, die dort zusammenarbeiten.

Manchmal aber auch von Fahrzeugen, die den dort anwesenden Personen neue Einsatzmöglichkeiten präsentieren.

 

So haben wir diese Woche unseren neuen ELW 1 (Florian Deggendorf 12/1) in Empfang genommen. Dieser wird als Nachfolger für unser Mehrzweckfahrzeug aber auch als weitere Ergänzung als Einsatzleitwagen (ELW) fungieren.

 

Dabei ist das Fahrzeug bestens ausgestattet. Insgesamt bietet das Fahrzeug Platz für sieben Personen. 

 

Besonderes Merkmal ist hierbei die Ausstattung zweier Sitzplätze, die als Funkarbeitsplätze genutzt werden können. Ebenso verfügt das neue Mitglied unserer Fuhrparks über technische Details, die vor allem der Einsatzleitung im Schadensfall behilflich sein können. Mit an Bord ist daher ein PC, ein Laptop, ein Drucker so wie ein Nahbereichsbeamer, um eine optimale Einsatzbearbeitung der Einsatzleitung garantieren zu können.

 Ebenso bietet das neue Fahrzeug mit der gesamten Ausstattung auch genügend Raum für unseren Multikopter. Zusätzlich wurde eine spezielle Funkeinheit eingebaut, die eine direkte Übertragung der Bilder des Multikopters an den ELW überträgt. So kann im Einsatz schnell, direkt und vor allem sicher Bildmaterial versendet werden. 

Das Fahrzeug übernimmt bei der Freiwilligen Feuerwehr Deggendorf die Aufgabe des ELW 1. Insgesamt steht er aber auch dem Landkreis als zweiter ELW UG-ÖEL im Bedarfsfall zur Verfügung. 

Wir wünschen all unseren Mitgliedern sowie jedem weiteren Nutzer dieses Fahrzeuges im Landkreis Deggendorf eine allzeit gute Fahrt mit unserem neuen Fahrzeug.