1. Übung der Kinderfeuerwehr in 2019

 

Auch im neuen Jahr üben unsere kleinen Feuerwehrleute einmal pro Monat bei uns im Gerätehaus. So auch in der 1. Kinderfeuerwehrübung des neuen Jahres am 4. Januar 2019. 

Um den Kindern einen möglichst breitgefächerten Einblick in den Feuerwehralltag zu ermöglichen, stand in der letzten Übung das Thema Atemschutz auf dem Programm. Obwohl ein aktives Ausüben des Atems als Atemschutzgeräteträger erst ab 18 Jahren in der Feuerwehr möglich ist, ist es ein elementarer Bestandteil in der Ausbildung zu Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann.

In der letzten Übung wurde somit den Kindern das Atemschutz gerät erklärt. Es wurden hierzu Fragen nach Einsatzdauer, Einsatzgrund und Einsatzort beantwortet. Damit unsere jüngste Sparte einen praxisnahen Bezug zum Atemschutz aufbauen kann, durften die Kindern selbst Masken aussetzen. Auch der Bastelteil im Anschluss stand unter selbigen Motto. Hier haben die Kinder selbst eine kleine Atemschutzflasche gebastelt, diese wird in der nächsten Übung auch noch kreativ vollendet. 

 

Die nächste Übung findet bereits am 1. Februar 2019 bei uns im Gerätehaus statt.