Jahreshauptversammlung

Vergangenen Montag fand unsere jährliche Jahreshauptversammlung statt. Hier laden wir jedes Jahr Vertreter anderer Hilfsorganisationen, die Kommunalpolitik, Kollegen aus den Stadtteilwehren und natürlich unsere Mitglieder ein um nochmals im besonderen Rahmen das Jahr 2018 Revue passieren zu lassen.

Unser 1. Kommandant und Vorstand Tim Rothenwöhrer leitete gemeinsam mit seinem Stellvertreter Bernd App die Jahreshauptversammlung. Zunächst wurde das Vereinsjahr 2018 vorgestellt. Elementarer Bestandteil in diesem Rückblick war unser Tag der offenen Tür im Juni 2018. Neben diesem besonderen Highlight stellte aber auch Bernd App weitere Höhepunkte vor. Anschließend wurde das Einsatzjahr durch unseren Stadtbrandinspektor Tim Rothenwöhrer präsentiert. Hierbei wurde nochmals besonders herausgestellt dass wir die Freiwillige Feuerwehr Deggendorf im Jahr 2018 knapp 400 Einsätze zu bewerkstelligen gehabt haben. Ebenso haben wir mit Einsätzen, Übungen und sonstigen Aktivitäten über 8.000 Einsatzstunden geleistet.

Neben der Aktivitäten der aktiven Wehr und des Feuerwehrvereins wurden auch die geleistete Arbeit der Fachabteilungen herausgestellt.

In unseren Jahreshauptversammlungen wird das gemeinsame Zusammentreffen auch für besondere Ehrungen und Beförderungen genutzt. So ehrten wir für 10 Jahre Mitgliedschaft Markus App, Markus Gscheidmeier, Thomas Häusler und Sabine Stillenmunkes. Uns seit 15 Jahren treu sind Johannes Grzemba, Marika Erhardt, Tobias Ebenbeck, Florian Liebhold, Simon Rastorfer und Daniel Beyersdorfer. Seit 20 Jahren ist Matthias Eglseder bei der Feuerwehr tätig. Für zusätzliche fünf Jahre wurden Eduard Schopf und Christian Rossgotterer geehrt. 30 Jahre bei uns im Verein sind Helmut Kellner und Markus Gerstl. Ingesamt 35 Jahre sind bei uns Manfred Eiberweiser sen., Alt-OB Dieter Görlitz, Walter Weinbeck, Thomas Krebs, Rolf Liebhold und Thomas Hartmann Mitglieder. Über 50 Jahre im Verein ist Gottfried Kaiser. Für 55 Jahre Mitgliedschaft ehrten wir Helmut Gerl. Darüber hinaus sind seit 60 Jahren Josef Oberneder und Gerhard Winter bei uns in der Feuerwehr. Besonderen Applaus erhielt Siegfried Winter der seit über 70 Jahren dem Feuerwehrverein stets treu ist. 

Mit dem deutschen Feuerwehrfitness-Abzeichen wurden Simon Enggruber (Bronze) und Raphael Wagensonner sowie Astrid von Seydewitz (beide silber) geehrt. 

Befördert wurden Andreas Förg zum Hauptfeuerwehrmann, Tobias Ebenbeck zum Löschmeister und als Hauptlöschmeisterin Astrid von Seydewitz.