12.03.2017 Unfall Paraglider / Fallschirmspringer / Drachenflieger

 Einsatzdatum:

12.03.2017

Uhrzeit von:

 12:17

Uhrzeit bis:

13:30

 Brand

 THL

 BMA

 Sonst.

Grund der Alarmierung:

Einsatzstichwort:

P Rettung aus Höhen und Tiefen

Unfall Paraglider / Fallschirmspringer / Drachenflieger

Ausgerückt:

 

 

 

 TLF 16 (20/1)

 TLF 24/50 (23/1)

 LF 16 (41/1)

ELW (10/1)

  Rüstwagen (61/1)

DLK 23/12 (30/1)

 DL 18 (31/1)

 GWG (52/1)

KLAF (65/1)

 LKW (56/1)

 Dekon-P (97/1)

  MZW (11/1)

☐ MTW (14/1)

 Boot (99/1)

 Messfahrzeug (66/1)

 

 LiMa

 V-Warn

 Wasserwerfer

 P 250

 MOPM

 Öl 1

 Öl 2

 BSK-Öl

 Land 1/3

Land 4

  Radlader (39/1)

  Multikopter

Eing. Personal:

9

 

 

Genauer Einsatzort:

Ruselabsatz

Straße:

Ruselabsatz

Ausgerückte Wehren:

Feuerwehr Deggendorf, Feuerwehr Plattling, Feuerwehr Schaufling

Einsatzbericht:

In den Mittagsstunden kam es im Waldgebiet zwischen dem Ruselabsatz und Schaufling zu einem Absturz eines Paragliders.

Aufgrund des Schnees war ein Befahren des Wanderweges für die Feuerwehren nicht möglich. Da der Paragliderflieger 15m neben dem Wanderweg lag, übernahm die Bergwacht mit Ihrem Schneemobil den Einsatz und übergab den Patienten dem Rettungsdienst.

Somit konnten die Kameraden der Höhensicherung Ihren Einsatz abbrechen und hielten sich am Ruselabsatz in Bereitschaft.