11.03.2017 Verkehrsunfall PKW

Einsatzdatum:

11.03.2017

Uhrzeit von:

  02:46

Uhrzeit bis:

05:00

 Brand

  THL

 BMA

 Sonst.

Grund der Alarmierung:

Einsatzstichwort:

VU PKW

Verkehrsunfall PKW

Ausgerückt:

 

 

 

  TLF 16 (20/1)

 TLF 24/50 (23/1)

 LF 16 (41/1)

ELW (10/1)

  Rüstwagen (61/1)

  DLK 23/12 (30/1)

 DL 18 (31/1)

 GWG (52/1)

 KLAF (65/1)

 LKW (56/1)

 Dekon-P (97/1)

  MZW (11/1)

 MTW (14/1)

 Boot (99/1)

 Messfahrzeug (66/1)

 

LiMa

 V-Warn

 Wasserwerfer

 P 250

 MOPM

 Öl 1

 Öl 2

 BSK-Öl

Land 1/3

  Land 4

Radlader (39/1)

Multikopter

Eing. Personal:

10

 

 

Genauer Einsatzort:

Haslacher Straße

Straße:

Haslacher Straße

Ausgerückte Wehren:

Feuerwehr Deggendorf

Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden des 11. März 2017 kam es zu einem Verkehrsunfall in der Haslacher Straße. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines PKWs von der Straße ab, überschlug sich und kam etwa 4 Meter unterhalb der Straße auf dem Dach zum Liegen.
Die Aufgabe unserer Feuerwehr war es, den Brandschutz sicherzustellen und die Verkehrslenkung zu übernehmen.
Etwa eine Stunde nach der ersten Alarmierung erfolgte eine weitere mit dem Einsatzstichwort „Benzin aus PKW“ an der gleichen Unfallstelle in der Haslacher Straße. Bei der Bergung des verunfallten PKWs waren größere Mengen an Öl ausgelaufen, die durch das Bindemittel des Abschleppdienstes nicht ausreichend gebunden werden konnten.
Die Feuerwehr Deggendorf übernahm schließlich die Bindung des ausgelaufenen Öls.