16.08.2016 mehrere Personen im Wasser/Donau

 

Einsatzdatum:

16.08.2016 

Uhrzeit von:

 19:16

Uhrzeit bis:

19:56

 Brand

  THL

 BMA

 Sonst.

Grund der Alarmierung:

Einsatzstichwort:

THL Wasser

Mehrere Personen im Wasser/Donau

Ausgerückt:

 

 

 

 TLF 16 (20/1)

 TLF 24/50 (23/1)

 LF 16 (41/1)

ELW (10/1)

  Rüstwagen (61/1)

  DLK 23/12 (30/1)

 DL 18 (31/1)

 GWG (52/1)

 KLAF (65/1)

 LKW (56/1)

 Dekon-P (97/1)

 Messfahrzeug (66/1

 MTW (14/1)

 Boot (99/1)

 MZW (11/1)

 

 LiMa

 V-Warn

 Wasserwerfer

 P 250

 MOPM

 Öl 1

 Öl 2

 BSK-Öl

 Land 1/3

  Land 4

Radlader (36/1)

  Multikopter

Eing. Personal:

14

 

 

Genauer Einsatzort:

Donau/ Flußkilometer 2288-2284

Straße:

 

Ausgerückte Wehren:

Feuerwehr Deggendorf

Einsatzbericht:

Zu einer unsanften Kollision zwischen einem Ruderboot und einem Containerschiff kam es auf der Donau, bei dem drei Personen vom Freizeitboot ins Wasser geschleudert wurden. Zum Glück waren alle betroffenen Insassen gute Schwimmer, sodass sie sich selbstständig ans rettende Ufer im Bereich vom Ruderhaus Deggendorf retten konnten. Das Arbeitsboot mit zwei Einsatzbereiten Wasserrettern war nach kurzer Zeit auf der Donau, um die gekenterten Personen zu lokalisieren. Ebenfalls bei der Suche beteiligt war unser Multikopter, der sich mit Wärmebildkamera schnellstens auf die Suche machte. Nach eindeutiger Bestätigung durch die Polizei konnten sämtliche an der Suchaktion beteiligten Kräfte den Einsatz abbrechen.