27.06.2016 Brand Wohnhaus

Einsatzdatum:

27.06.2016

Uhrzeit von:

 16:28

Uhrzeit bis:

17:56

 Brand

  THL

 BMA

 Sonst.

Grund der Alarmierung:

Einsatzstichwort:

B3

Brand Wohnhaus

Ausgerückt:

 

 

 

TLF 16 (20/1)

 TLF 24/50 (23/1)

 LF 16 (41/1)

ELW (10/1)

  Rüstwagen (61/1)

  DLK 23/12 (30/1)

 DL 18 (31/1)

 GWG (52/1)

 KLAF (65/1)

 LKW (56/1)

 Dekon-P (97/1)

  MZW (11/1)

 MTW (14/1)

 Boot (99/1)

 Messfahrzeug (66/1)

 

 LiMa

 V-Warn

 Wasserwerfer

 P 250

 MOPM

 Öl 1

 Öl 2

 BSK-Öl

 Land 1/3

  Land 4

  Radlader (39/1)

  Multikopter

Eing. Personal:

22

 

 

Genauer Einsatzort:

Walchstraße in Deggendorf

Straße:

Walchstraße

Ausgerückte Wehren:

Feuerwehr Deggendorf

Einsatzbericht:

Ein Wasserkocher der auf einer eingeschalteten Herdplatte stand, führte zu einem Schmorbrand in der Küche mit extremer Rauchentwicklung. Nur unter schwerem Atemschutz war es möglich, die Wohnung zu betreten und das Kleinfeuer zu bekämpfen. Mit einem Hochdrucklüfter wurde der entstandene Rauch zügig aus dem Gebäude gedrückt. Wie sich heraus stellte, befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches keine Personen in der Wohnung, sodass der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst samt Notarzt keine Behandlungen durchführen musste.