17.06.2016 PKW im Wasser

Einsatzdatum:

17.06.2016

Uhrzeit von:

 16:24

Uhrzeit bis:

18:56

 Brand

  THL

 BMA

 Sonst.

Grund der Alarmierung:

Einsatzstichwort:

THL Wasser

Fahrzeug im Wasser

Ausgerückt:

 

 

 

TLF 16 (20/1)

 TLF 24/50 (23/1)

 LF 16 (41/1)

ELW (10/1)

  Rüstwagen (61/1)

  DLK 23/12 (30/1)

 DL 18 (31/1)

 GWG (52/1)

 KLAF (65/1)

 LKW (56/1)

 Dekon-P (97/1)

  MZW (11/1)

 MTW (14/1)

 Boot (99/1)

 Messfahrzeug (66/1)

 

 LiMa

 V-Warn

 Wasserwerfer

 P 250

 MOPM

 Öl 1

 Öl 2

 BSK-Öl

 Land 1/3

  Land 4

  Radlader (39/1)

  Multikopter

Eing. Personal:

22

 

 

Genauer Einsatzort:

Donau Flusskilometer 2288-2284

Straße:

 

Ausgerückte Wehren:

Feuerwehr Deggendorf, Feuerwehr Niederalteich

Einsatzbericht:

Ein gutes Zusammenspiel zwischen den Kräften von Wasserwacht und Feuerwehr war am späten Nachmittag gefragt, als das Einsatzstichwort „PKW in Donau“ die Kameraden erreichte. Ein Kleintransporter rutschte aus bislang unbekannter Ursache in die Donau und versank. Eine genaue Position des Fahrzeuges war leider nicht bekannt, sodass Rettungstaucher in mehreren Tauchgängen den Grund der Donau an der Unglücksstelle absuchen mussten. Zum Glück konnte ein Taucher das Fahrzeug lokalisieren und einen Schlupf an der Karosserie anbringen. Mit einer Zugkraft von 10t, die unser Rüstwagen leistet, war der Kleinbus in kurzer Zeit wieder an Land und konnte seinem Besitzer übergeben werden.