02.06.2016 UPDATE 2 Hochwasser Rottal

Das Hochwasserkontingent aus dem LKR Deggendorf ist zum aktuellen Zeitpunkt in Anzenkirchen im Einsatz. Mehrere Keller im Ort sind zum Teil komplett überflutet und mit Geröll verschmutzt. Unser Multikopter überfliegt das betroffene Krisengebiet und erstellt hochauflösende Luftbilder für die umliegenden Kreisalarmzentralen und Leitstellen. Den Helfern bietet sich ein Bild der Zerstörung, dass nur schwierig in Worte zu fassen ist. Stadtbrandmeister Bernd App und Manuel Gerlach sichteten alle Schadensorte die mit Heizöl kontaminiert sind. Vermutlich sind es ca. 40 Keller die unter Besonderer Arbeitsweise von dem Öl-Wassergemisch befreit werden müssen. Die Kollegen der Malteser Hilfseinheit hatten ebenfalls schon mehrere Einsäte zu bewältigen, bei denen Schnittwunden und Handverletzungen behandelt wurden.