21.03.2016 Person unter Fahrzeug

Einsatzdatum:

 21.03.2016

Uhrzeit von:

 17:51

Uhrzeit bis:

18:22

 Brand

  THL

 BMA

 Sonst.

Grund der Alarmierung:

Einsatzstichwort:

P Eingeklemmt

Person unter Fahrzeug

Ausgerückt:

 

 

 

 TLF 16 (21/1)

 TLF 24/50 (23/1)

 LF 16 (40/1)

ELW (10/1)

  Rüstwagen (61/1)

  DLK 23/12 (30/1)

 DL 18 (31/1)

 GWG (52/1)

 KLAF (65/1)

 LKW (81/1)

 Dekon-P (97/1)

 MZW (11/1)

 MTW (14/1)

 Boot (99/1)

 Messfahrzeug (96/1)

 

 LiMa

 V-Warn

 Wasserwerfer

 P 250

 MOPM

 Öl 1

 Öl 2

 BSK-Öl

 Land 1/3

  Land 4

  Radlader (94/1)

  Multikopter

Eing. Personal:

10

 

 

Genauer Einsatzort:

Josef-Schreiner-Straße/ in Deggendorf

Straße:

Josef-Schreiner-Straße

Ausgerückte Wehren:

Feuerwehr Deggendorf

Einsatzbericht:

"Person unter Fahrzeug" lautete die Einsatzmeldung der Integrierten Leitstelle Straubing, als sie die Kameraden der Feuerwache Deggendorf alarmierte. Stadtbrandinspektor Tim Rothenwöhrer konnte sich auf Grund der kurzen Anfahrt zügig ein Bild der Einsatzstelle verschaffen und den anrückenden Fahrzeugen bereits erste Informationen geben. Ein Mitarbeiter eines Paketdienstes geriet aus bislang ungeklärter Ursache unter seinen Transporter und wurde dabei von den hinteren Rädern im Bereich des Oberkörpers überrollt. Das Rettungsdienstpersonal unter der Leitung von Markus Mühlbauer kümmerten sich sofort um die Medizinische Versorgung des schwer verletzten Patienten. Eine Befreiung des verunglückten war für die Ersthelfer und Unfallzeugen leider nicht möglich, da er immer noch unter dem Transporter eingeklemmt war. Erst der Einsatz von Hebekissen verschaffte Abhilfe und machte eine patientengerechte Rettung möglich.