Verkehrsunfall auf der A3


Einsatzdatum


02.12.2019



Uhrzeit


10:20



Einsatzstichwort


THL 4



Grund der Alarmierung


Verkehrsunfall auf der Autobahn A3, zwei LKW, eine Person eingeklemmt im Fahrzeug



Eing. Personal


14



Ausgerückte Fahrzeuge


TLF 16 (20/1)

ELW (10/1)

Rüstwagen (61/1)

Dekon-P (97/1)

ELW (12/1)

Land 1/3

V-Warn



Einsatzort

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Ausgerückte Wehren


Feuerwehr Deggendorf

Feuerwehr Plattling

Feuerwehr Pankofen

Feuerwehr Fischerdorf



Einsatzbericht


Diesen Montag ereignete sich auf der A3 Richtung Passau ein schwerer LKW Unfall. Unsere Feuerwehr wurde um 10:19  Uhr alarmiert. Wir sind mit dem Tanklöschfahrzeug, dem Rüstwagen, einem LKW mit Verkehrssicherungsanhänger und dem Einsatzleitwagen mit Vorwarndisplay ausgerückt. Da eine Person noch im LKW eingeklemmt war, wurden auch die Feuerwehren Plattling, Pankofen und Fischerdorf zeitgleich angefordert. 

 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Patient noch im LKW. Unverzüglich wurde schweres Gerät eingesetzt, um den Patienten aus dem Fahrzeug zu befreien. Mithilfe der Seilwinde, dem Rettungsspreizer und der Hydrostütze wurde  die Person aus dem zusammengedrückten Fahrerhaus befreit. Leider musste der Notarzt noch an der Einsatzstelle feststellen, dass der Fahrer den Unfall nicht überlebt hat. 

 

Zusätzlich stellte unsere Feuerwehr den Brandschutz sicher und reinigte die Fahrbahn. Nach ca. 2,5 h konnten unsere Einsatzkräfte wieder in das Gerätehaus zurückkehren. Die Autobahn blieb danach noch einige Zeit gesperrt.